Bavarian Giants

Seit 2005 sind wir auch als die Bavarian Giants unterwegs. Schließlich müssen so wichtige Fragen gelöst werden wie "Warum's für'n Sepp nix war", warum jeder Depp ein App braucht oder wo es den besten Leberkäs to go gibt... Mehr

20 Jahre Gaisa, Geyer & Kreuzer: „Menschen, Biere, Sensationen - Lieder und Chansons von Hollaender bis Max Raabe“

Wir feiern - mit einer zeitlosen Revue alter und brandneuer Lieder und Chansons. Natürlich gibt es Reminiszenzen an die Anfänger: „Rattengift her!“ hieß es in der allerersten Produktion des Trios mit Werken von Friedrich Hollaender. Bernhard Kreuzer lässt sich seinen Adoniskörper wieder schwarz bepinseln und macht sich auf die Suche nach dem „Nachtgespenst“, Eberhard Geyer verwandelt sich wieder in den sagenumwobenen Stroganoff und wird sicher wieder um den Georg „kreiseln“. Und Ursula Gaisa beweist, dass es ihr immer noch nicht am „Sex-Appeal“ fehlt. Doch die Drei bleiben nicht in der Vergangenheit hängen, denn „Küssen kann man nicht allein“, „Für Frauen ist das kein Problem“, „Männer muss man loben“ und manchmal will man alles einfach auch mal in „Groß“. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine musikalische Zeitreise - amüsant, spritzig und witzig. Und was es mit den Bieren auf sich hat, wird sich auch noch klären… Termine

NEU: Mythos Marlene - ein Abend für die Dietrich

Sie gehört zu den bekanntesten deutschen Show-Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts und wird heutzutage als Deutschlands erster internationaler Star gewürdigt. Eine entsprechend lange Geschichte hat der von ihr geschaffene Mythos: Marlene Dietrich. Die Karriere der Hollywood-Göttin begann in den 1920er-Jahren in Berlin, mit ihrem Entdecker Josef von Sternberg eroberte sie ab 1930 Hollywood, wechselte in späteren Jahren als „schönste Großmutter der Welt“ ins Chanson- und Diseusen-Fach und bereiste mit ihrer „One-Woman-Show“ alle großen Bühnen der Welt – von Las Vegas bis Moskau.

 

Facebook-Seite

Termine

Presse